Programm 2023

Freitag 5. Mai

19.00 Eröffnung
– Giacomo Papi, Italica. Il Novecento in trenta racconti (e tre profezie), Rizzoli
Moderation: Antonio Pellegrino

Samstag 6. Mai

15.00 Fernanda Alfieri, Veronica e il diavolo. Storia di un esorcismo a Roma, Einaudi / Veronica und der Teufel. Die wahre Geschichte eines Exorzismus, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Theiss
Moderation: Friederike Hausmann und Stefanie Römer

17.00 Denominazione di Origine InventataGespräch mit Alberto Grandi und Eberhard Spangenberg
Moderation: Salvatore Viola

19.00 Antonio Manzini, Pulvis et umbra, Sellerio / In einem dunklen Sommer, Rowohlt
Moderation: Marco Montemarano

Sonntag 7. Mai

11.00 – Workshop: Ein Blick in die ÜbersetzerInnen-Werkstatt
mit deutschen literarischen ÜbersetzerInnen Münchens

15.00 Maria Grazia Calandrone, Dove non mi hai portata, Einaudi

Moderation: Viktoria von Schirach

16.30 Ilaria Rossetti, Le cose da salvare, Neri Pozza

Moderation: Carmen Romano

18.00 Simona Baldelli, Alfonsina e la strada, Sellerio / dt. Die Rebellion der Alfonsina Strada, Eichborn
Moderation: Francesca Polistina

Die Veranstaltungen finden in italienischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.