Home

ILfest ist das Italienische Literaturfestival in München. ILfest lädt alle ein, die die Lust am Treffen und Diskutieren mit italienischen Autoren teilen – unabhängig ob auf Italienisch oder auf Deutsch-, und bietet ein Panorama des literarischen Lebens in Italien, seiner Lebendigkeit und Vielfalt an:

  • 10 Lesungen mit Autoren von Belletristik, Sachbüchern und Kinderbüchern
  • eine Podiumsdiskussion mit Verlagslektoren über die italienische und deutsche Verlagswelt
  • eine Podiumsdiskussion mit Übersetzern über Sprachen, deren Tücken und Missverständnisse
  • Fotoausstellung ´Scrittori italiani del Novecento`
  • Filmvorführung einer erfolgreichen Krimiepisode

‚Voci/Stimmen‘ ist das Leitmotiv des Festivals: die Stimmen der Protagonisten; die Stimmen der Autoren, die nach ihrem Stil suchen; und die Übersetzer, die diese Stimmen in eine andere Sprache übertragen.

Voci/Stimmen erzählen uns…
vom Meer, schrulligen ‚Opas‘ und der Kraft des Erzählens; von Eidechsen, Fahrrädern und verletzenden Beziehungen; von Migranten und Doktoranden, von Kommissaren und Dreckskerlen, von Dichtern und Hip-Hoppern, von sprechenden Fischen und Burgen …


ILfest – Italienisches Literaturfestival
wird von Elisabetta Cavani/ItalLIBRI, dem Italienischen Kulturinstitut und der Pasinger Fabrik organisiert, unter der Schirmherrschaft des Italienischen Generalkonsulats. Es wird durch das Kulturreferat der Stadt München gefördert.